ZOBO

S T A R T  |  Ü B E R  U N S P R O D U K T E B I L D E R  |  M U S I K - F O N D S B E Z U G  |  K O N T A K T


ZOBO Musik-Fonds





Jede Flasche untertützt den ZOBO Musik-Fonds

Mit dem Verkauf jeder Flasche fliessen 10 Rappen in den ZOBO Musik-Fonds. Alle zwei Jahre kürt eine Jury Schweizer Musikerinnen und Musiker, die besonders überzeugen, um sie mit dem gesammelten Geld zu unterstützen.
Die Jury besteht aus Sacha Winkler (auch bekannt als DJ Kalabrese), Alessandro D'Aulerio (auch bekannt als DJ Rocketaro) und Fabian Brunner (auch bekannt als Lee Everton).

      An der Preisverleihung spielen die Gewinner ein kleines Set, welches live aufgenommen und gefilmt wird. Sie spielen dabei fünf bis sechs von ihren Stücken aufs Minimum reduziert. Das heisst: Ihnen stehen nur vier Mikrofone bzw. Spuren zur Verfügung. In Anlehnung an die vierspurigen Tonbandgeräte der 60er Jahre nennen sie es deshalb die «4-Spur-Session». Die oberen Video-Clips sind so entstanden.


Folgende Bands wurden bisher vom ZOBO Musik-Fonds unterstützt:

2014:

Je Fr. 1500.00 Preisgeld
Stereo Luchs
Wolfman
DAVV

2015:
Je Fr. 1500.00 Preisgeld
Baze
The Peacocks
Reza Dinally
Klaus Johann Grobe

Nächste «4-Spur-Session»:
Die nächste Preisverleihung des ZOBO Musik-Fonds findet im Herbst/Winter 2017 statt.

An alle Bands
Bitte schickt uns keine Demos. Der Aufwand, diese durchzuhören wäre für die ehrenamtlichen Jury-Mitglieder nicht verhältnismässig.